Canada Blog
Sonniger Sonntag

Wie schon letzten Sonntag sind wir auch heute wieder in die Kirche gegangen und es war wieder mal interessant. Was mir letztes Mal gar nicht aufgefallen ist: Auf dem Blatt, das man am Anfang in die Hand gedrueckt kriegt mit Terminen und dem Ablauf des Gottesdienstes stehen auch die Finanzen der Kirche. Momentan stehen die bei etwa -130.000$. Wie Jane mir erklaert hat, passiert das jedes Jahr, weil die paar Dollar, die die Leute uebers Jahr reinwerfen einfach nicht reichen. Zu Neujahr sind dann aber immer wieder alle Schulden gedeckt, weil am Jahresende die ganzen Farmer, die uebers Jahr nur Muenzen oder kleine Scheine geben, n grossen Scheck schreiben und den dann von der Steuer absetzen. Nicht schlecht. Wie die letzten beiden Sonntage haben wir uns wieder mit der kompletten Familie zum Brunch getroffen, was wieder richtig lecker war. Mein Favorit: Englischer Muffin, belegt mit Schinken, verlorenem Ei und Sauce Hollandaise. Am Nachmittag haben wir uns irgendwie an der XBox360 mit Kinect verweilt und die Zeit verging wie im Flug, aber witzig wars. Eigentlich wollten wir noch auf ne Art Tiermesse oder so, aber dafuer war es dann zu spaet, weil Stephen schon wieder n Eishockeyspiel hatte. Dieses Mal haben sie ganz knapp verloren. 7 Sekunden vor Ende noch n Tor gefangen. Das war natuerlich aergerlich. Den Abend haben wir am Fernseher verbracht und den Film “Elf” geguckt. Hach, es weihnachtet schon ;-)

  1. von zeekyboogydoog gepostet
Blog-Kommentare powered by Disqus